Reha Marienberg

Rehabilitation: Leben in Bewegung

Seit fast 20 Jahren ist die Reha Marienberg in der orthopädischen Rehabilitation und Prävention eine der führenden Einrichtungen der Region. Ärzte, Therapeuten und Sporttherapeuten betreuen hier Patienten mit orthopädischen und traumatologischen Beschwerden. Die stets auf dem neuesten Stand gehaltenen Therapiekonzepte ermöglichen jährlich über 500 Menschen die Rückkehr in den Alltag. Die Reha Marienberg verfügt über vierzig ambulante Rehaplätze.

Ambulante Rehabilitation in der Reha Marienberg

Lassen Sie sich von uns helfen, Ihre Selbstständigkeit wiederzuerlangen, Folgende Indikationen decken wir ab:

  • Orthopädische Erkrankungen, z. B.: Rücken-, Hüft-, Knie- und Schulterleiden, Funktionsdefizite nach Hüft-, Knie- und Rückenoperationen
  • Sportverletzungen, z.B. Zerrungen, Verstauchungen, Kreuz-Band-Instabilitäten.

Wir arbeiten täglich daran, Ihnen Ihre Leistungsfähigkeit zurückzugeben. Unsere kompetenten Therapeuten sind u. a. ausgebildet als Physiotherapeuten, Sportphysiotherapeuten, Lymphdrainage-Therapeuten, Manualtherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Ergotherapeuten, Sozialarbeiter, Psychologen und Ernährungsberater.

Ganztägig Ambulante Rehabilitation

Sie können die Familie nicht lange allein lassen? Sie möchten Ihren Arbeitsplatz nicht über Wochen aus dem Blick verlieren? Oder Sie möchten ganz einfach auf Ihre gewohnte Umgebung nicht verzichten? Dann kann eine ganztägig ambulante Reha für Sie die beste Lösung sein. Hier werden Sie von Anfang an durch ein engagiertes Team betreut und bis zum Ende Ihrer Reha intensiv begleitet. Sie haben ein Recht auf Rehabilitation! Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Ihr Einverständnis
  • Kein hohes medizinisches Risiko
  • Ihre Fähigkeit, sich ausreichend selbst zu versorgen und ausreichend mobil zu sein
  • Zustimmung Ihres behandelnden Arztes
  • Einverständnis Ihres Kostenträgers

Die wichtigsten Merkmale der ganztägig ambulanten Reha sind:

  • Dauer in der Regel 3 Wochen
  • Anwesenheit während der Therapiezeiten, nur wochentags
  • individueller Therapieplan

Das Reha-Programm entspricht dem einer stationären Rehabilitation:

  • Medizinische Sport- und Bewegungstherapie (Einzel- und Gruppentherapie)
  • Sport- und Physiotherapie(Einzel- und Gruppentherapie)
  • Entspannungstherapie und psychologische Unterstützung
  • Schulungen, um die Zusammenhänge zwischen Risikofaktoren und der Grunderkrankung zu erkennen
  • Umfassende Diagnostik. Erfassung aller Ressourcen
  • Training der Aktivitäten im täglichen Leben und im Beruf
  • Hilfsmittelversorgung

Nach oben